Benachrichtigungen
Alles löschen

Schwarze Schmarotzer

 
b64b3bba3b8dcf591fc6b22d55679777?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Hallo zusammen, an meine Nistkästen kommen lange, schwarze Fliegen. Töten diese die Mauer Bienen? LG

Dieses Thema wurde geändert Vor 5 Monaten von firstbee
Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/06/2021 2:54 pm
MBF gefällt das
MBF
 MBF
Mitglied

Hallo Petra,

Willkommen im Forum 🖐️ 

Ich habe Deinen Beitrag mal ins passende Thema verschoben.

Sieht die lange schwarze Fliege so aus wie auf dem Foto? Dann ist es ein Trauerschweber.

Ich habe gestern auch einen an meinen Nisthilfen Beobachtet.

Trauerschweber an Mauerbienen Nisthilfe

Veröffentlicht von: @petra2021

Töten diese die Mauerbienen?

Die Parasiten legen Eier an die Nistgänge. Die sich daraus entwickelnden Larven fressen die Mauerbienenlarve, nachdem sie einen Kokon gesponnen hat.

Der Kokon sieht daher aus, wie alle anderen. Allerdings schlüpft dann im nächsten Jahr keine Mauerbiene sondern ein oder mehrere Trauerschweber.

Hier geht es zum Beitrag über Trauerschweber.

 

 

Viele Grüße
Paul

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/06/2021 3:33 pm
b64b3bba3b8dcf591fc6b22d55679777?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Danke, aber meine Fliege sieht irgendwie anders aus....

IMG 20210604 164146

 Oder ist das die Gleiche? LG Petra

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/06/2021 4:47 pm
MBF
 MBF
Mitglied

Hey,

das Foto ist nicht so scharf, aber es sieht ein bisschen wie eine Tönnchenwegwespe aus. Die hatte ich auch schon.

Hier der Wikipedia Artikel.

Die bauen in leere Nistgänge kleine Lehmtönnchen für ihren Nachwuchs. Als Nahrung dafür sammeln sie Spinnen!

Die Mauerbienen stören sie nicht.

 

Viele Grüße
Paul

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/06/2021 5:00 pm
b64b3bba3b8dcf591fc6b22d55679777?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Prima, dass ist sie. Dann weiss ich ja Bescheid. Es, sah halt so aus, als würden sie die Gänge von den Bienen öffnen. Aber sie dürfen dann auch rein 😀 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/06/2021 5:19 pm
0e1169941d1d80f18b59ef07079022d5?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Hi Petra ! Willkommen im Forum und beste Grüße aus Thüringen ! Der Rudi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/06/2021 6:56 pm
MBF gefällt das
Robsco
Mauerbienenfreund

Servus Petra herzlich willkommen und Grüße aus Bayern

Schöne Grüße
Robert

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2021 5:39 pm
Grizzly
Mitglied

Hallo Petra,

 

auch von mir Willkommen im Forum aus dem nördlichen Schleswig-Holstein.

 

Viele Grüße

Bernd

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2021 9:41 pm
ce0517951a29e4f6037e6810609f6978?s=110&d=mm&r=g
 LuKa
Mauerbienen-Herbergsvater

Heute mal in meine Nisthilfe mit den 290mm Bruthülsen geguckt - soweit alles in Ordnung bis auf 2 Hülsen. In der ersten waren 1mm Löcher in die Papphülsen gebohrt. Direkt mal geöffnet und geguckt. Kokons waren vorhanden in der Brutzelle - aber komplett leergefressen und auch mit Loch.

In der zweiten Röhre sieht es von außen in einer Brutzelle so aus, als ob eine Fettecke darin installiert ist.

Ansonsten nix weiter neues. Habe heute 100 neue leere Brutröhren bekommen für die Neubestückung im kommenden Jahr.

Ich werde auch mal versuchen mittels 300mm Bohrer mit 7 und 8mm die alten Brutröhren "wiederzuverwenden" im Herbst nächstes Jahr.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Woche von LuKa
AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2021 10:33 pm
Kontakt| Cookies| Impressum| Datenschutzerklärung| © Copyright Mauerbienenforum