Benachrichtigungen
Alles löschen

Niströhren aufräumen - Rote Mauerbiene und Gehörnte Mauerbiene

 
ce0517951a29e4f6037e6810609f6978?s=110&d=mm&r=g
 LuKa
Mauerbienen-Herbergsvater

ich habe dieses Jahr erlebt, das die Gehörnte Mauerbiene Nistgänge ausräumt um diese neu zu belegen. Bei der Roten Mauerbiene war das nicht der Fall - diese wollte nur neue Niströhren.

Man liest man öfters, das die Population abwandert, wenn keine annehmebaren Nistmöglichkeiten vorhanden sein sollen.

Wie sind euere Beobachtungen diesbezüglich ?

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 05/06/2021 10:27 pm
MBF gefällt das
0e1169941d1d80f18b59ef07079022d5?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Hi Luka ! Ich hab im Garten neben meine OldtimerInsektenHotel ( Bilder im Forum ) ein neues , großes Plastik-Teil ( Beehive Projekt vom Hummelwilli ) aufgestellt und mit 20 Kokons besetzt , jetzt sind schon über 30 Niströhren zugemauert und ich bin auf das Ernte Ergebnis gespannt !

SAM 4516
SAM 4517

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/06/2021 7:13 pm
MBF gefällt das
MBF
 MBF
Mitglied

Hey Luka,

dass die Mauerbienen alte einmal belegte Nistgänge putzen um sie neu zu beziehen ist eher untypisch.

Bei großem Wohnraummangel werden vielleicht die Reste rudimentär im Gang nach hinten geschoben.

Ich reinige die Nisthilfen aber, so dass dies bei mir nicht nötig wäre und ich es darum auch nicht beobachten kann.

 

Benutzte, aber gereinigte Nisthilfen präferieren die Mauerbienen gegenüber den nagelneuen Nisthilfen. So meine Erfahrung.

Ungereinigte Nistgänge sind aber potenziell unhygienisch für die neue Mauerbienengeneration und werden daher eher verschmäht.

Was ich beobachten kann ist, dass einige eifrige Männchen leere Kokonhülsen etc. aus den Schlupfboxen oder auch Nistgängen räumen um den dahinter schlüpfenden Weibchen den Weg zu erleichtern. Vielleicht konntest Du das beobachten. 🤔 

 

Sehr schöne Bilder Rudi! Ich bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht. 😀 

 

PS: Bitte Beiträge rudimentär Korrektur lesen und dann gegebene Falls nochmal berichtigen. Das ist auch jetzt noch möglich.

Die Rechtschreibung braucht nicht perfekt sein, aber so einen Basic-Standard wollen wir einhalten, auch wenn wir alle viel zu tun haben. 😊 

 

Viele Grüße
Paul

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/06/2021 9:08 pm
Grizzly
Mitglied

Hallo LuKa,

 

wegen anfänglich schlechten Wetter, hatte ich auch befürchtet, dass meine abgewandert wären.
Ich habe dann mehrfach neue Bienen nachbestellt und in zeitlichem Abstand an 6 verschieden
Standorten auf meinem Grundstück (ca. 6.500 qm) ausgebracht.

Nachdem das Wetter besser wurde, war endlich richtig was los.
Ich glaube jetzt nicht mehr, dass viele abgewandert sind.

Ich konnte aber beobachten, dass sie nicht mit der von mir vorgegeben Wohnungswahl
(Standort der Nistplätze) einverstanden waren. 😎 

Die Gehörnen Mauerbienen nisten auch an den Nistplätzen der Roten und umgekehrt.
Ich werde sie nach dem Ausräumen der Nistbretter im Herbst sortieren.

Mit dem von Rudi genannten "Beehive Projekt" hatte ich mich auch beschäftigt.
Ich halte aber mehr von Naturmaterialien als von Kunststoff.
Trotzen bin ich gespannt auf seine Erfahrungen damit.

 

Viele Grüße

Bernd

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Wochen von Grizzly
AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2021 10:01 pm
0e1169941d1d80f18b59ef07079022d5?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Hi Freunde ! Ich war Nachmittag im Garten und siehe da , inzwischen sind ca. 100 Niströhren zugemauert am Beehive Projekt , ich hoffe es steckt auch was dahinter . Zum Thema Kunststoff , ich hab auch welche aus Buchenholz gebaut , denke aber das Kunststoff einfacher zu reinigen ist . Wir stecken doch alle noch in der Erprobungsphase und wollen lernen !? Gruß  der Rudi

SAM 4514
SAM 4504

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2021 7:40 pm
Grizzly gefällt das
Robsco
Mauerbienenfreund

Unglaublich das bei euch noch was fliegt, bei mir ist seit mindestens 2 Wochen nichts mehr los, war eine msue Geschichte.

Mir braucht keiner mehr was von Klimaerwärmung erzählen 😉

Schöne Grüße
Robert

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2021 11:09 pm
0e1169941d1d80f18b59ef07079022d5?s=110&d=mm&r=g
Mitglied

Hi Freunde , bei meinen Bienchen geht`s wohl auch dem Ende entgegen. Am Sonnabend war noch Flugbetrieb , aber am Sonntag hat es dann auch nachgelassen , jetzt ist kaum noch was los , nur an meinem OldiInsektenHotel ist noch Betrieb , aber da sind nicht nur Mauerbienen zu Gange . Beste Grüße der Rudi 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/06/2021 7:56 pm
Kontakt| Cookies| Impressum| Datenschutzerklärung| © Copyright Mauerbienenforum